Neue Straßen als Mittel zum Klimaschutz?


Sind neue Straßen ein (oder das) Mittel zum Klimaschutz?
Müssen wir neue Straßen bauen, damit der zunehmende Verkehr schneller fahren kann und weniger oft im Stau steht?

Sicher, das Argument, dass mehr und breitere Straßen dem Stau entgegen wirken klingt logisch. Und solange ein Auto sich bewegt und nicht unnütz im Stau steht entstehen ja auch weniger Schadstoffe und Zeit spart man auch noch.

Aber neue Straßen ziehen auch Verkehr an. Wer bisher aufgrund allmorgendlicher Staus lieber mit dem Rad oder der Straßenbahn zur Arbeit gefahren ist, wird nach dem Bau einer neuen Straße unter Umständen wieder auf das Auto umsteigen. Neue Umgehungsstraßen und besser ausgebaute Straßen führen zu besserem Verkehrsfluss und höherer Fahrgeschwindigkeit, damit steigt die Attraktivität des Autos und der Verkehr nimmt zu, wodurch auf Dauer wieder neue Straßen gebaut werden müssen. Diesen Teufelskreis visualisiert die nachfolgende Darstellung. Eigene Darstellung nach verschiedenen Quellen im Internet und Recherchen.

Die Konsequenz daraus kann nur heißen, sofortiges Moratorium zum Straßenbau. Es müssen Anstrengungen unternommen werden, den Verkehr auf den ÖPNV, das Fahrrad- oder den Fussweg zu verlagern damit wir nicht noch weitere Straßen bauen müssen!

Advertisements

4 Antworten zu “Neue Straßen als Mittel zum Klimaschutz?

  1. Pingback: Neue Straßen = weniger Stau? | Neckartor Bürgerinitiative

  2. Pingback: Die Filderauffahrt ist noch lang nicht vom Tisch | Neckartor Bürgerinitiative

  3. Pingback: Ganz hinten anstellen – Stuttgart erneut Stauhauptstadt | Neckartor Bürgerinitiative

  4. Pingback: Allheilmittel neue Straßen? | Neckartor Bürgerinitiative

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s