Falschparker


Kennen Sie das auch?

Quelle: Freie Presse http://www.freiepresse.de/

Jetzt gibt es ein Mittel, mit dem Sie Ihren Unmut kundtun können und zwar bei dem Verursacher: Klebezettelchen, die man an die Autoscheibe kleben kann. Diese können Sie selbst herstellen oder bei Verbänden bestellen.

Selber herstellen: Motiv suchen, zum Beispiel

ausdrucken (Laserdrucker sind besser geeignet als Tintenstrahldrucker, da die Tinte bei Feuchtigkeit verlaufen kann, deshalb unter Umständen die Ausdrucke besser im Kopierladen anfertigen lassen) und ausschneiden. Angeleckt (*) kleben die Zettelchen eine Weile auf der glatten Oberfläche einer Glasscheibe, sie benötigen keinen Klebstoff.

Ausführliche Anleitung hier (*)

Weitere Vorlagen für Motive:
http://www.rollidriver.de/links/hammer_d_wo.html (zielen vorallem auf Falschparker auf behinderten-gerechten Parkplätzen)
http://dummparker.de/cgi-bin/strafzettel.pl (allgemein)

Wenn Sie sich nicht die Arbeit machen wollen, dann können Sie die Aufkleber auch bei diesen Quellen bestellen:

http://www.spuckies.de/
http://www.bsk-ev.org/news/2342/falschparker/

(*) es ist nicht ganz klar, ob es sich bei diesem Papieraufkleber um Sachbeschädigung handelt oder nicht. Sie sollten auf alle Fälle darauf achten, dass Sie unbemerkt bleiben. Dieser Artikel ist nur eine Anleitung zum Erstellen von Spuckies bzw. ein Quellenverweis zum Bestellen solcher Aufkleber wie es sie zu hunderten frei verfügbar im Internet gibt. Er ist keine Aufforderung zur Sachbeschädigung oder dergleichen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s