Dicke Luft in der Stadt


Die Anzahl der Überschreitungstage Feinstaub ist 2012 bei 78 ausgekommen. Ist das nur statistische Schwankung oder tatsächlich der Erfolg der Bemühungen zur Senkung der Feinstaubwerte in der Luft? Genau kann das niemand sagen, aber eins ist klar. Die Senkung der Werte geht so langsam voran, dass wir nach unserer statistischen Analyse frühestens 2019 oder 2020 mit einer Unterschreitung der Schwelle von 35 Tagen rechnen können. Wir sind von einem exponentiellen Trend ausgegangen, da es

  1. trotz Elektromobilität derzeit einen Trend zu immer größeren und schwereren Autos gibt (Stichwort „SUV“ und Geländefahrzeuge, die trotz umfangreicher Ausstattung nur im Stadtverkehr benutzt werden) und somit jede Ersparnis an Energieaufwand wieder durch höheren Energieeinsatz aufgefressen wird
  2. aufgrund der Potenzregel für jede nächste Stufe einen x-fach höheren Aufwand erfordert (das Erreichen der ersten Stufe erfordert einfachen Einsatz an Energie, die zweite schon 2-fachen, die dritte 4-fachen, die vierte Stufe 8-fachen, 16-fachen und so weiter).

16Quelle

 

Advertisements

2 Antworten zu “Dicke Luft in der Stadt

  1. Pingback: 2013: das europäische Jahr der Luft | Neckartor Bürgerinitiative

  2. Pingback: Versagt! | Neckartor Bürgerinitiative

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s