Stuttgart ist seit Jahren deutsche Feinstaub-Hauptstadt


Eine Sendung des swr – Odysso am 21.3.2013
Stuttgart ist die dreckigste deutsche Stadt. Die schmutzigste Straße Deutschlands ist das 6-spurige Neckartor in Stuttgart. Der Feinstaub übersteigt die Grenzwerte. Feinstaub dringt in die Lunge ein, führt zu Lungenkrankheiten, zu Herzinfarkt und verkürztem Leben. In den letzten Jahren wurden in Stuttgart zwar aufgrund von BürgerKlagen kleine Verbesserungen, doch keine grundlegende Reduzierung des Feinstaubs erreicht. Wirkungsvoll wäre eine City-Maut, um wie in London, Stockholm oder Oslo weniger Autoverkehr in der Stadt zu haben. Die Menschen steigen auf öffentliche Verkehrsmittel um. Für die City-Maut müßte die Landesregierung des grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann ein Gesetz schaffen. Temporeduzierung auf Tempo 30 würde sofort wirken. Stuttgart hat bekanntlich eine Kessellage. Die EU verlangt die Einhaltung der Grenzwerte, hält sich aber mit Strafen bisher leider zurück.

Für Frankfurt am Main wäre Tempo 30 flächendeckend auch die wirkungsvollste Maßnahme zur Verkehrssicherheit, für die Lebensqualität der Menschen und die Reduzierung der Luftschadstoffe einschließlich dem tückischen Feinstaub.

SWR-Odysso ist eine sehr empfehlenswerte Sendung zu Problemen der Ökologie
auch im Internet www.swr.de/odysso

Gefunden hier.

Advertisements

3 Antworten zu “Stuttgart ist seit Jahren deutsche Feinstaub-Hauptstadt

  1. Pingback: Die verlogene Verkehrsideologie Teil 2 | Neckartor Bürgerinitiative

  2. Pingback: Wie lebt es sich an der dreckigsten Kreuzung? | Neckartor Bürgerinitiative

  3. Pingback: Stuttgart bleibt weiterhin Feinstaubhauptstadt | Neckartor Bürgerinitiative

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s