Ulmenallee musste weichen


Am Mittwoch wurde das neue Innenministerium zur Nutzung freigegeben und an das Land übergeben. Dafür musste die jahrzehnte-alte Ulmenallee weichen, sie wurde teilweise gefällt. An den übrig gebliebenen Bäumen wurden die Wurzeln gekappt um die Fundamente für den Klotz und eine unnütze Mauer in den Boden zu setzen. Außerdem steht das Haus unzulässig nah an den Bäumen.

IMG_2493

Bild: privat, aus dem 2011 während der Bauarbeiten. Stark zurückgeschnittener Baum hinter dem Ministerium.

Hier Bilder von unserer Demo gegen das Innenministerium und die nutzlose Umweltzone im Jahr 2009.

07a_TolleUmweltzone 03_KundgebunganderMessstation

Advertisements

2 Antworten zu “Ulmenallee musste weichen

  1. Pingback: Neckarstraße: Niedergang einer Prachtstraße | Neckartor Bürgerinitiative

  2. Pingback: Aktuelle Presseschau Dieselgate | Neckartor Bürgerinitiative

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s