Krieg der Einkaufszentren Teil 9


Lesen Sie auch die anderen Teile dieser Serie.

Milaneo und Gerber sind bereits vor Eröffnung im Herbst 2014 zu 80% vermietet. Damit liegen diese beiden neuen Einkaufszentren gut im Vergleich zu anderen Projekten, so der Sprecher von ECE.

Wer die Mieter sind wird allerdings nicht verraten, denn die zukünftigen Kunden sollen ja am Tag der Eröffnung kommen und sich alles angucken.

Die Frage, wie die umliegenden Geschäfte vor allem Bereich der Tübinger Straße und den angrenzenden Querstraßen darauf reagieren werden. Werden diese Geschäfte von dem neuen Einkaufszentrum profitieren, so wie die Projektentwickler behaupten? Einkaufszentren werden so gebaut, dass man als Kunde leicht hineinfindet und dann möglichst lange dort verweilt (mit großem Parkhaus, mit Geschäften aller Art, mit Vergnügungsangeboten für die ganze Familie, Fressläden – oder neudeutsch Food Lounge). Eine Beziehung zu der Umgebung ist garnicht gewünscht, denn daran verdient der Eigentümer des Einkaufszentrums ja nichts.

Ein durchaus kritischer Bericht der StZ dazu:

Reinboth nennt es einen „Skandal, wie die Schuster-Clique seinerzeit beide Projekte im Gemeinderat durchgeboxt hat“. Und das, obwohl man bereits 2008 verlässliche Fakten über ein gesundes Wachstum des Einzelhandels gehabt habe. Im sogenannten Acocella-Gutachten wurde der mittelfristige Bedarf in der Stadt mit 230 000 m² Verkaufsfläche im Stadtbezirk Mitte angegeben. „Es wurde daher dringend davon abgeraten, neue Verkaufsflächen zu schaffen. Auch ein zweites Gutachten der Firma Prognos kam zu dieser Einschätzung“, sagt Reinboth, „erst ein drittes Gutachten im Auftrag der Wirtschaftsförderung kam zu anderen Ergebnissen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s