Rodung Rosensteinpark steht unmittelbar bevor


Wenn die Bundeskanzlerin abgereist ist und die Zelte der Einheitsfeierlichkeiten abgebaut werden, wird es die ersten Rodungen im Rosensteinpark geben. Das meldet die Initiativen Cannstatter gegen S21 und die Parkschützer hier, hier und hier, auch BAA hat die Meldung schon übernommen.

Danach könnte es im Laufe der Wochen 41 und 42 zu kurzfristigen Sperrungen der Ehmannstraße kommen um einzelne Großbäume zu fällen. Die kleineren Bäume und Gebüsche könnten bei laufendem Verkehr gefällt werden. Man wolle aber die Arbeiten auf verkehrsarme Zeiten beschränken. Den genauen Plan, welche Bäume betroffen sind entnehmen Sie bitte den Beiträgen auf BAA oder von der Initiatiove der Cannstatter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s