Mobilität quer denken


Neue Wege geht die Gruppe um die selbstverwalteten Läden der Plattsalat-Kette ja gerne, dazu gehören auch einige Rikscha-Fahrräder, Fahrradanhänger und Lastenfahrräder, die für Lieferungen benutzt wurden und an die Mitglieder verliehen wurden. Aber jetzt wirbt die Gruppe auf der Messe i-mobility für ein sogenanntes Open-Source-Lastenfahrrad.

InboxDer Begriff Open-Source steht für eine offene Entwicklung. Jeder kann und darf das Konzept des Fahrrads übernehmen und ändern.

Wir von der BI Neckartor unterstützen dieses Konzept und werden dafür bei nächsten Gelegenheiten werben.

Das Konzept des XYZ-Lastenfahrrads stammt ursprünglich von N55.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s