Feinstaubalarm paradox


Es gilt immer noch Feinstaub-Alarm, wahrscheinlich noch bis Ende dieser Woche, das wäre dann die längste Alarmphase überhaupt.

Das bedeutet, dass Autofahrer auf den öffentlichen Verkehr umsteigen sollen. Um dies zu begünstigen, darf jeder erwachsene Umsteiger einen Einzelfahrschein zum Kinderpreis kaufen. Das gilt aber nicht nur für die morgendlichen Pendler sondern natürlich auch für Touristen, die zum Beispiel zum Weihnachtsmarkt oder zum Einkaufen nach Stuttgart fahren. Wer aber außerhalb des VVS-Gebiets wohnt und nach Stuttgart fahren möchte, kommt nicht in diese Vorzüge, da der Feinstaubtarif der Preisstufe Kind nur im VVS gilt, aber nicht im Regionaltarif der deutschen Bahn. Die Fahrkartenautomaten der Bahn weisen zwar auf den Feinstaubalarm hin und dass man ein Kinderticket kaufen kann, sie verkaufen diese Tickets aber nur im VVS-Gebiet. Das bedeutet im Klartext, dass man an der Zonengrenze aussteigen muss, ein neues VVS-Ticket kaufen muss und dann kann man mit dem nächsten Zug weiterfahren *. Dass das niemand machen wird, dürfte selbst Autofahrern klar sein. Wer also von Mannheim, Karlsruhe, Aalen oder Ulm nach Stuttgart kommt, wird in den seltensten Fällen den Zug nehmen, obwohl von diesen Städten Regionalexpresszüge nach Stuttgart fahren, sondern mit dem PKW fahren. Umgekehrt ist es relativ einfach, Kinderticket bis zur Zonengrenze lösen, ab der Zonengrenze ein Regionalticket bis zum Zielbahnhof lösen. Und das alles von ein und demselben Automaten an jedem x-beliebigen Bahnhof im VVS-Gebiet. Nur umgekehrt (Richtung Stuttgart) wird daraus eine Odyssee.

(*) Ob der mobile Kauf per Web-Anwendung (das sogenannte Handy-Ticket) für Kunden außerhalb des VVS möglich ist, können wir nicht prüfen. Aber wer das wegen der möglichen Gefahr einer Ausspähung persönlicher Daten oder wegen anderer Sicherheitsbedenken nicht möchte oder nicht kann, weil das entsprechende Mobilgerät fehlt oder diese Möglichkeit gar nicht in Betracht zieht, weil bei ihm in der Kommune der Stuttgarter Feinstaubalarm kein Thema ist, der wird letztendlich dann doch das Auto benutzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s