Freude Schöner Götterfunken


Heute hat ein Kaffeekränzchen in der Beethovenstraße stattgefunden. Die Häuser Beethovenstraße 60 bis 70 sollen in den kommenden Wochen abgerissen werden, da sich der Erhalt nicht mehr lohnt, so der Besitzer der Bau- und Wohnungsverein. Mietervereinigungen und die Fraktion SÖS-Linke-Plus fordern dagegen die Sanierung der Häuser, da sie mit knapp 5,80 Euro günstigen und bezahlbaren Wohnraum darstellen.

Eigentlich besteht für die Häuser eine Erhaltungssatzung der Stadt Stuttgart, sie dürften also nicht abgerissen werden. Trotzdem wurde eine Baugenehmigung erteilt, die neuen Häuser sollen architektonische Elemente der alten Häuser erhalten, wie zum Beispiel die an der Fassade umlaufenden Sockel. Dadurch soll der Erhaltungssatzung genüge getan werden.

Die Mieterinitiativen und die letzten verbliebenden Mieter richten Vorwürfe der „drastischen Entmietung“ an den Eigentümer. Eine Polizeiübung sollte im November 2016 in den Häusern stattfinden und die Mieter sprechen von „Räumkommandos“, die einige Wohnungen verwüstet hätten. In einem Haus in der Klingenstraße in Stuttgart Ost, das übrigens auch dem Bau- und Wohnungsverein gehörte, fand im November 2015 eine Feuerwehrübung statt (Kommentar von Jo Bauer). Nachdem die Feuerwehr das Haus zur Übung mit Löschwasser völlig verwüstet hatte, war es nur noch abbruchreif. Da sich der externe Investor sich aus dem Projekt zurückgezogen hat und der Bau- und WOhnungsverein das Projekt nicht alleine stemmen kann, ist auf dem Grundstück heute immer noch eine Brache. Der Altbestand dagegen hätte längst saniert sein können.

Zum Thema Bezahlbarer Wohnraum wird die SÖS-Linke-Plus am 18. Februar eine Tagung im Rathaus abhalten.

Das Kaffeekränzchen war mit einer kleinen Protestveranstaltung verbunden. Hier Bilder von den Häusern, die in den Jahren 1927 bis 1929 gebaut wurden und noch in einem guten Zustand sind, der sogar durch einen Architekten begutachtet wurde. Da der Bau- und Wohnungsverein mit neuen Häusern aber Mieten von rund 11 Euro verlangen kann anstatt 5,80 Euro heute, ist die Rendite bedeutend größer als beim (sanierten) Altbestand.

Weitere Informationen zum Thema:

Roland Ostertag auf der Fotoausstellung Stuttgart reißt sich ab im Weißenhof.

Bilder der Ausstellung Stuttgart reißt sich ab in der Galerie Weißenhof.

Initiative Stadtlücken.

Initiative Wo ist eigentlich der Österreichische Platz (Facebook) und Fotos vom Österreichischen Platz.

Außenansicht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Treppenhaus und Blick in einige leerstehende Wohnungen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder der Protestaktion/ Dem Kaffeekränzchen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s