Schlagwort-Archive: Autoverkehr

Wir haben dem Dämon die Hand geschüttelt


Danke an Daniel Bahr und Aha Film

Advertisements

Feinstaubalarm? Stickoxide sind das größere Problem!


Im Zusammenhang mit dem letzten Feinstaubalarm spricht die SSB von 4 bis 8 Autos am Tag, die den kostenlosen Parkplatz am Wasen benutzen und von keinem massenhaften Zugang zum Angebot des SSB an Feinstaubtagen, obwohl man mit Kinderticket fahren kann und inzwischen mehrere große Firmen den Werksausweis als Fahrschein gelten lassen, man also als Inhaber eines solchen Werksausweises noch nicht einmal das Kinderticket kaufen. Weiterlesen

Gleiches Recht für Alle!


Heute berichtete die Lokalredaktion von Bild Stuttgart über „Rüpelradler“, die an Fußgängerüberwegen rote Ampeln missachten oder an Zebrastreifen den Fußgängern nicht den Vortritt lassen. Ein Reporter der Bild machte am Marienplatz den Selbstversuch und wurde natürlich prompt fast angefahren. Außerdem wurde über ein Kontrolle der Fahrradstaffel der Stuttgarter Polizei berichtet, die an einem Überweg Fahrradfahrer kontrollierte und auch einige Verstöße ahnden konnte. Weiterlesen

Es fehlt Respekt


Wer in Deutschland zu schnell fährt hat wenig zu befürchten. Denn die Bußgelder sind niedrig, sehr niedrig im europäischen Vergleich. Weiterlesen

Vicinalstraße


Eine Vicinalstraße oder -weg ist nach Wikipedia eine historische Straße, die schon lange vor der Einführung von Gesetzen und Verordnungen zum Straßenbau bereits bestand. Sie hat damit praktisch Bestandsschutz.

Weiterlesen

Rede von Prof. Dr. Wolfgang Hesse bei der 297. Montagsdemo | Bei Abriss Aufstand


via Rede von Prof. Dr. Wolfgang Hesse bei der 297. Montagsdemo | Bei Abriss Aufstand.

Videos der 297. Montagsdemo sind auf Bambuser (von PeterP), CamS21 und auf Youtube (von Volker Teichert).

Urbanität geht nicht, wenn zuwenig Rücksicht genommen wird


Urbanität geht nicht, wenn auf die Leute, die da sitzen oder stehen, zu wenig Rücksicht genommen wird.

Dies soll, laut StZ, OB Fritz Kuhn auf der Bürgerversammlung Mitte gesagt haben. Außerdem sagte er

Stadtpolitik zeichnet sich dadurch aus, dass man die Pole ins richtige Verhältnis setzt

Weiterlesen