Schlagwort-Archive: Open-Data

Feinstaub


Das Neckartor ist für seine hohen Feinstaubwerte bekannt. Aber seit wir von der BI Neckartor mitgewirkt haben, dass die vom OKLab gebauten Feinstaubsensoren in der Region verteilt werden, ist für alle sichtbar, dass nicht nur das Neckartor von hohen Feinstaubbelastungen betroffen ist.

Das Bild zeigt Leonberg vom Eltinger Blick. Deutlich erkennbar die Glocke, die über Leonberg steht.

smog-ueber-leonberg

Dieses Bild zeigt den Stuttgarter Fernsehturm schwebend im Feinstaubnebel.

czftq9axuaergna-jpglarge

Wenn Sie auf Twitter angemeldet sind und in der Region wohnen, dann folgen Sie doch Luftdaten.info und sie werden stündlich über die aktuellen Feinstaubwerte informiert.

Aus den Meldungen von Luftdaten.info geht hervor, dass nicht nur das Neckartor von hohen Feinstaubwerten belastet ist, auch die Region ist davon betroffen. Hier nur ein aktueller Auszug für die Region:

auswahl_334Zur Erklärung: Die Feinstaubsensoren, die vom OKLab gebaut wurden, können nur Partikel zählen. Für eine gravimetrische Untersuchung sind aufwendige Messverfahren nötig, die Zeit brauchen. Das LUBw veröffentlicht seine gravimetrischen Messungen mit etwa 3 Wochen Versatz. Da aber in etwa bekannt ist, was ein Partikel wiegt, kann man die Anzahl der Partikel umrechnen auf Gewicht. Dies wurde durch Messungen der Uni Stuttgart bestätigt. Nähere Informationen dazu auf Luftdaten.info

Erstes Messgerät vorgestellt


Im Bezirksbeirat Nord wurde jetzt das erste Feinstaubmessgerät vorgestellt. Deshalb sei noch einmal auf die Spendenaktion hingewiesen, mit der Geld zur Finanzierung der Geräte beschafft werden soll.

Informationen zu der Aktion hier und Spenden können Sie hier. Aktuell fehlen noch etwa 320 Euro.

Spendenaktion


Wie bereits berichten suchen wir Paten für Feinstaubmessgeräte. Die Spendenaktion zur Finanzierung des Projektes ist jetzt angelaufen. Jeder, der mitmachen möchte kann spenden. Ein Feinstaubmessgerät kostet etwa 30 Euro. Man kann aber auch weniger oder mehr spenden, je nach finanzieller Situation, auch wer kein Messpate sein möchte, kann trotzdem spenden. Stand heute 10. Januar sind bereit 6% des Projekts finanziert.

Informationen zum Projekt unter http://luftdaten.info

Die Spendenaktion läuft über https://www.betterplace.org/de/projects/38071/

Messpaten für Feinstaubmessgeräte gesucht


Das OK Lab Stuttgart sucht Messpaten für ca. 300 Feinstaub-Messgeräte im Raum Stuttgart!
Interessierte können sich hier in den Newsletter eintragen: luftdaten.info

luftdaten

Weiterlesen