Nächster Halt: Neckartor, Hauptbahnhof


Kein Witz, die Ansagen in den Stadtbahnlinien werden umgestellt und ab 17. Mai 2016 wird dann am Neckartor folgender Text zu hören sein:
„Zu den Fernzügen ab Hauptbahnhof bitte hier umsteigen und dem kurzen Fußweg durch den Schlossgarten folgen.“

Das muss man sich mal vorstellen! Die Fahrgäste sollen also ernsthaft am Neckartor aussteigen und durch den mittleren Schloßgarten zum Hauptbahnhof laufen. Der Weg ist natürlich nicht weit – etwa 700 Meter über den seitlichen Steg* – und die Haltestelle Neckartor ist – anders als die Haltestelle Staatsgalerie – frei von Baustellen. Aber wer macht denn das bei Schnee und Regen oder mit vollen, schweren Koffern? Immerhin haben wir ja die U9 und die U14, die vom Neckartor zum Hauptbahnhof fahren. Anstatt durch den Park zu laufen bestellt man sich doch eher ein Taxi. Und vor allem, was machen denn die Fahrgäste aus Richtung Gablenberg, die mit dem 40 oder dem 42 zum Hauptbahnhof wollen? Wenn die Schillerstraße geöffnet wird, dann können die genausowenig durchfahren! Sollen die innerhalb der Baustelle an der Staatsgalerie oder an der Landhausstraße aussteigen und dann zu Fuß durch die Bauzäune laufen?

Weitere Informationen bei der Infooffensive

Fußnote: * der Routenplaner von Google Maps wählt vom Neckartor den Weg parallel zur Schillerstraße bis zum Haupteingang, das wären 1,1 Km. Der seitliche Eingang ist nicht eingetragen. Bis zum Biergarten sind es vom Neckartor 450 Meter, vom Biergarten sind es über den Steg bis zum Querbahnsteig dann allerhöchstens noch einmal 200 Meter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s